Pelletpreis online ermitteln – Angebote & Preisvergleich von Holzpellets

Vor dem Kauf von Holzpellets, empfiehlt es sich, mehrere Angebote einzuholen und diese genau zu prüfen und zu vergleichen, um den Pelletpreis der Pelletlieferanten in Ihrer Region kennen zu lernen.

Sie haben hier die Möglichkeit, sich mit wenigen Klicks bis zu 4 Pellets Angebote von Anbietern Ihrer Region für einen Preisvergleich anzufordern. Vergleichen und sparen.

Pelletsrechner – Pelletspreis-Rechner

Finden Sie online den günstigsten Pelletspreis, der Pelletspreis-Rechner hilft ihnen dabei. Hier wird unter einigen Holzpelletanbietern entsprechend Ihren Angaben der günstigst ausgewählt. Wer Preise vergleicht kann insgesamt bis zu 30% der Kosten einsparen. Erfragen Sie gleich jetzt den aktuellen Holzpelletpreis und finden Sie den günstigsten Anbieter.

Pellets preiswert online bestellen – So funktioniert es:

  1. PLZ, Liefermenge in Kilogramm und Anzahl der Abladestellen eingeben. Sie erhalten sofort Ihr individuelles Preisangebot
  2. Geben Sie Ihre Daten ein, und der Auftrag wird umittelbar an unseren Partner- Pelletslieferant vor Ort weitergeleitet.
  3. der Pellets Lieferant in Ihrer Region setzt sich mit Ihnen in Verbindung um den Liefertermin zu vereinbaren und alles Weitere abzuklären.

Sie werden von der von Ihnen gewählten Pellets-Firma zu günstigsten Konditionen nur mit Qualitäts-Holzpellets beliefert.

Beispielhaftes Pelletpreis Chart

Ihr Preisvergleich für Holzpellets

Pelletspreise vergleichen & Holzpellets günstig kaufen

Heizen mit Pellets ist preiswert und basiert auf regenerativen Rohstoffen. Viele Pellet Händler, die früher ausschließlich Heizöl geliefert haben, liefern nun auch Pellets und haben Ihre Produktpalette zukunftsorientiert und umweltbewusst erweitert. Die günstigsten Pelletshändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie ganz einfach per Mausklick auf Pellethändler.

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl sucht Ihnen der Rechner den günstigsten Holzpellethändler aus der Datenbank. Für den Pellet-Preisvergleich und die Lieferung haben wir hohe Qualitätsstandards. Alle Händler sind verpflichtet Pellets nach DIN bzw. Ö-Norm (neu: EN A1) aus amtlich geeichten Silofahrzeugen anzuliefern. Im Pelletsrechner werden alle Holzpelletspreise frei Haus zzgl. Einblaspauschale angezeigt! Lose Pellets werden direkt vom Silowagen ins Pelletlager eingeblasen. Sackware auf Paletten wird „frei Bordsteinkante“ geliefert.

Profitieren Sie als Verbraucher von günstigen Pelletspreisen. Auch wenn die Preisschwankungen bei Pellets nicht annähernd so groß sind wie bei Heizöl oder Gas, sollte man bei der Bestellung von Pellets auf den richtigen Zeitpunkt achten. Unsere Charts zeigen, dass Pellets im Sommer meist günstiger sind. Außerdem sind die Brennstoffkosten bei Pellets im Vergleich zu anderen Brennstoffen relativ preisgünstig.

Das liegt zum einen an der Tatsache, dass Holzpellets aus einem nachwachsenden, erneuerbaren Rohstoff gewonnen werden und CO2-neutral verbrennen, was die Umwelt weniger belastet. Auf der anderen Seite unterliegen die Preise für Pellets geringeren Schwankungen als das beispielsweise beim Heizöl der Fall ist. Die Pelletspreise sind in den vergangenen Jahren nur in geringem Maße gestiegen.

Immer günstig Holzpellets bestellen mit dem Vergleichsrechner und dem Pellethändler-Preisvergleich!

Angebot & Preisvergleich

Angebot & Preisvergleich

Brennstoff Holzpellets - vergleichen spart bares Geld!

Pelletlieferant finden und
unverbindlich Angebote für
einen Holzpellets
Preisvergleich anfordern.

Pelletspreise

Die Preise für Holzpellets in diesem Rechner werden monatlich aktualisiert. Auch wenn Sie einen festen Pellets Lieferant haben, der im Moment des Preisvergleichs besonders günstig war, lohnt es sich immer erneut die Holzpelletspreise zu vergleichen. Der vorstehende Pelletsrechner macht genau das mit nur wenigen Schritten möglich. Der Pellets Preis der auf Pelletsseiten angegeben wird, ist oft ein Durchschnittswert, der bei monatlicher Erhebung der Pellets Händler in den jeweiligen Regionen zustande kommt. Aufgrund der regionalen Versorgung mit Holzpellets unterliegt der Holzpelletspreis nur geringfügigen Schwankungen und ist keineswegs von geopolitischen Ereignissen abhängig.

Der bundesdurchschnittliche Pelletpreis liegt derzeit (Stand: 17.02.2017) bei 242,11 €/Tonne.

Der Preis für Pellets Sackware liegt bei einer Abnahme von etwa einer Tonne Pellets – pro 15 kg Sack bei 4,54 €.

Zukünftiger Pelletspreis

Der Pelletpreis unterliegt nicht der Volatilität von fossilen Brennstoffen wie Öl oder Gas. Bisher zeigten sich die Pelletspresslinge sehr preisstabil. Pellets werden derzeit ausschließlich aus extrem kostengünstigen Sägenebenprodukte (Sägemehl und Sägespänen) hergestellt, das hält den Holzpelletspreis auf einem sehr niedrigen Preis-Niveau. Die sukzessive steigende Verwendung von Rohstoffen, die etwas kostspieliger sind als Sägemehl, kann in den kommenden Jahrzehnten die Pelletspreise geringfügig beeinflussen.

Tipps für den Pellets Kauf

  • Zeitpunkt für den Kauf
    Der beste Zeitpunkt Pellets zu kaufen ist traditionell im Sommer. Kaufen Sie also optimaler Weise in den Monaten Juni oder Juli. Wenn Sie diesen Zeitpunkt einmal verpasst haben, sollten Sie, wenn möglich nicht im Januar oder Februar Pellets kaufen und einblasen lassen. Denn das sind die Monate, in denen der Pelletpreis am höchsten ist. Unsere Brennstoff-Tiefpreiserinnerung hilft Ihnen dabei, den richtigen Moment zu erwischen.
  • Preisvergleich
    Wie bei fast allen Energieträgern gibt es auch bei Holzpellets teils große Preisunterschiede zwischen den Händlern und Lieferanten. Ein gewissenhafter Vergleich hilft Ihnen, viel Geld zu sparen. Am einfachsten funktioniert das mit einem Vergleichsrechner im Internet, der tagesaktuelle Preise einer Vielzahl von Händlern vergleicht, Ihnen den günstigsten Anbieter nennt und Ihnen verrät, was Sie in Ihrem Postleitzahlgebiet für eine Tankfüllung bezahlen müssen. Wir haben Ihnen einen solchen Vergleich zur Verfügung gestellt. -> /preisvergleich-angebot/brennstoffe/holzpellets/
  • Festpreis
    In jedem Fall sollten sie bei der Bestellung einen Festpreis pro Tonne Pellets bei der angenommenen Liefermenge vereinbaren und diesen, optimaler Weise schriftlich bestätigen lassen. Für den Fall, dass der Pelletpreis bis zum Zeitpunkt der Lieferung gestiegen ist, haben sie die Gewissheit, dass Sie nicht mehr zahlen. Allerdings besteht der Preis auch fort, wenn die Holzpellets in der Zwischenzeit günstiger geworden sind. Die meisten Pelletlieferanten/Händler lassen jedoch mit sich handeln, vor allem wenn Sie schon langjähriger Kunde sind oder eine größere Menge Pellets bestellen.
  • Zertifizierte Pellets Qualität (ENplus oder DINplus)
    Um sicher zu gehen, dass Sie in qualitativ hochwertige Holzpellets investieren und nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, sollten Sie zertifizierte Pellets kaufen. Optimaler Weise ENplus Pellets, hierbei handelt es sich um die strengste Norm. Bei der ENplus Norm, wird die Qualität von der Herstellung bis zu Ihnen überwacht. Auch DINplus Pellets bieten ein gewisses Maß an Sicherheit.
  • Rechtzeitig bestellen
    Den Restbestand Ihrer Pellets sollten Sie im Auge behalten, bei den Pelletsbestellungen, kann es zu Lieferzeiten von bis zu zwei Wochen kommen. Wenn das dann auch noch im Winter ist und Ihre Pellets leer sind, kann das teils üble Folgen haben. Also immer frühzeitig Pellets bestellen.
  • Sammelbestellung
    Je größer die zu bestellende Pelletsmenge in Tonnen, desto besser der Verhandlungsspielraum und umso niedriger wird der Preis. Wenn Sie ein Hausbesitzer eines Einfamilienhauses sind, wird Ihre Bestellmenge wohl kaum sonderlich hoch sein. Wir empfehlen Ihnen, sofern dies möglich ist, da Pelletheizungen, nicht so verbreitet sind, wie beispielsweise Ölheizungen, sich mit Nachbarn und Freunden in der Umgebung zusammenzuschließen. Achtung: Wer für alle bestellt, kann mit seinem Geld für alle haften, wenn diese nicht zahlen. Lassen Sie sich deshalb schriftlich bestätigen, dass es sich bei den Bestellungen, um Einzelbestellungen handelt und jeder für sich haftet.
  • Lieferung
    • Zählwerk kontrollieren
      Bevor der Tankwart mit der Befüllung beginnt, sollten sie kontrollieren, dass das Zählwerk auf Null steht. So stellen Sie sicher, dass die Menge die Sie zahlen müssen, tatsächlich auch in Ihrem Pelletlagerraum landet.
    • Lieferschein
      Den Lieferschein sollten Sie direkt im Anschluss an die Pelletlieferung vom Fahrer übergeben bekommen. Kontrollieren Sie zudem den Endstand des Zählers. So wird sichergestellt, dass nicht mehr abgerechnet werden kann, als geliefert wurde.