Austragungssystem – Pellet Saugsystem mit Quirl/Maulwurf

Pellet Saugsystem mit Bodenentnahme (Austragung)

Ein Pellet Saugsystem befördert die Holzpellets-Presslinge mit einer Saugturbine vom Pelletlager zum Pelletkessel. Das Prinzip ähnelt dem des Staubsaugers. Über einen Förderschlauch werden die Pellets per Luftstrom zum Heizkessel transportiert, und ein zweiter Schlauch sorgt für den Ausgleich des entstehenden Drucks. Eine Umschalteinheit sorgt dafür, dass man die Leitungen wechseln kann. Wenn zudem die Enden der Saugleitungen am Boden fixiert werden, kann das Pelletlager nahezu vollständig entleert werden.

Fachbetriebe finden

Vergleichen und bis zu 30% sparen!

Fachbetriebe Ihrer Region finden und
kostenlos bis zu 4 Angebote erhalten.

Ein-Sonden Pellet-Saugsystem mit „Quirl“

Für kleine Pelletlager empfiehlt sich das 1-Sonden-System (2012 von Windhager auf dem Markt gebracht). Die Hauptkomponente des Ein-Sonden-Systems ist ein Pellets-Entnahmetrichter mit nur einer Saug-Sonde, der speziell für den Einbau in Gewebetanks und Stahlblechtanks konzipiert wurde, jedoch auch für kleine Pelletlager genutzt werden kann. Hier wird ein einfaches Rührwerk (Quirl) an den Trichter gekoppelt. Dieser sorgt für das dauerhafte Nachrutschen der Holzpellets-Presslinge und somit für einen besonders sichern und zuverlässigen Pellettransport. Auf diese Weise werden keine zusätzlichen Sonden benötigt. So ist dieses Konzept eine kostengünstige Austragungsvariante. Zudem wird nur dann Hilfsenergie benötigt, wenn das Saugsystem in Betrieb ist, sonst ist der „Quirl“ inaktiv.

Pellets Saugsystem mit Maulwurf

Der Maulwurf ist die geläufigste Ein-Sonden-Lösung. Er liegt auf den Holzpellets auf und saugt diese über eine Saugsonde nach oben ab. Dabei bewegt er sich mit Motorantrieb über die Oberfläche der Holzpresslinge und kämpft sich dabei durch das gesamte Pelletlager. Bevor ein Pelletsilowagen die Pellets in das Pelletlager einbläst, wird der Maulwurf über einen Seilzug zur Decke gezogen und nach Beendigung des Befüllens, wieder auf die Pellets abgelassen.

Da der Maulwurf die Pellets mit nur einer Saugsonde absaugt, sollten die Pellets nicht länger als in der ENplus oder DINplus vorgeschrieben sein.

Auch bei der Verwendung eines Maulwurfs, empfiehlt es sich, das Pelletlager mit Schrägböden auszustatten, um die Lagerkapazität voll auszunutzen. Auch hier handelt es sich um ein pneumatisches System.

Maulwurf im Einsatz

Der Maulwurf

Der Pelletmaulwurf

Finden Sie das für Sie passende Angebot

  100% kostenlos

  Fachbetriebe in Ihrer Nähe

  Unverbindliche Angebote

Anlagenschema Pelletheizung mit Saugsystem von Buderus

Einsatzbereich vom Pellet-Saugsystem

Wenn die Entfernung zwischen Pelletlager und Pelletkessel mehr als 6 Meter ist und/oder in der Distanz mehrere Ecken zu überwinden sind. Ein Pellet-Saugsystem ist deutlich flexibler als eine Pelletschnecke, so kommt beispielsweise bei einem Pelleterdtank in der Regel ein Saugsystem zum Einsatz.

Vor- und Nachteile vom Pellet Saugsystem

Vorteile Pellet Saugsystem

  • Mit einem Pellet-Saugsystem lassen Sich Entfernungen bis 30 Meter überbrücken.
  • Es lassen sich Höhendifferenzen bis 5 Meter überwinden.
  • Damit ist das Saugsystem besonders für Pellettanks im Freien oder zur Entleerung. von unterirdischen Pelletspeichern geeignet.
  • Der Pellettransport mit Saugsystemen erfolgt sehr materialschonend.

Nachteile Pellet Saugsystem

  • Kostet mehr als eine Pelletschnecke.
  • Der Pellet Transport mit einem Saugsystem verursacht mehr Betriebsgeräusche als ein System mit Pelletschnecke.
  • Der Stromverbrauch bei einem Pellet Saugsystem ist höher.
  • Vor dem Befüllen des Pelletlagers, muss das Saugsystem vorab unter die Decke gezogen werden.

Der Fachmann berät Sie, welches das richtige Fördersystem ist

Lassen Sie sich bei der Planung vom Pelletheizungsfachmann helfen. Ihr Fachbetrieb nimmt in der Regel alle Daten für Sie auf und ermittelt mögliche Anlagenvarianten und Alternativen. Lassen Sie sich ruhig mehrere unterschiedliche Angebote erstellen.

Jetzt Angebote für Ihre Pelletheizung anfordern

Sparen Sie bis zu 30% der Investitionskosten durch das Vergleichen mehrerer unverbindlicher Angebote!

Anbieter finden &
Angebote anfordern

Investieren Sie 2 Minuten und erhalten Sie bis zu 4 unverbindliche Angebote von geprüften Fachbetrieben aus Ihrer Region und das völlig kostenlos.
Angebote anfordern
Grauer HintergrundUnsere Tools werden Ihnen helfenPelletverbrauch RechnerBrennstoff Tiefpreis ErinnerungPelletkessel VergleichPelletkessel KonfiguratorAngebotsserviceTextbild Pelletverbrauch RechnerTextbild Brennstoff Tiefpreis ErinnerungTextbild Pelletkessel VergleichTextbild Pelletkessel KonfiguratorTextbild AngebotsserviceWir freuen uns über Ideen und Verbesserungsvorschläge
Himmel, Sonne Pellets

Fachbetriebe Ihrer Region finden

· kostenlos Angebote anfordern
· Preise vergleichen
· bares Geld sparen

Angebote anfordern