Der Pelletskessel

Mit einem Pelletskessel lassen sich sowohl Neu- als auch Altbauten zentral beheizen. Im Pelletskessel werden aus Restholz hergestellte, zylindrische Holzpresslinge verbrannt. Die daraus entstandene Wärme, kann dann als Heizenergie und zur Bereitung von Warmwasser genutzt werden. Da es sich bei Pellets um den Brennstoff Holz handelt, reden wir über einen Energieträger der erneuerbar, regenerativ und nachhaltig ist. Moderne Pelletskessel sind ebenso komfortabel wie Öl- oder Gasheizungen. Sie sind leicht zu regeln, zünden völlig eigenständig und können automatisch beschickt werden. Die Anschaffungskosten/Investitionskosten eines Pelletskessels liegen zwar deutlich über den Kosten für eine Gas oder Ölheizung, doch die Mehrkosten relativieren sich angesichts niedriger Betriebskosten. Zudem gibt es vom Bafa (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) eine Förderung, die eine Entscheidung für den Pelletskessel deutlich erleichtert.

Fachbetriebe finden

Vergleichen und bis zu 30% sparen!

Fachbetriebe Ihrer Region finden und
kostenlos bis zu 4 Angebote erhalten.

Funktion der Pelletskessel

Die Holzpresslinge werden dem Pelletskessel automatisch über eine Förderschnecke oder Saugturbine zugeführt. Im Pelletsbrenner werden diese dann verbrannt. Die Luftzufuhr wird meist ebenfalls automatisch geregelt, um die Emissionen zu verringern und den Wirkungsgrad zu optimieren. Verschiedene Sicherheitseinrichtungen verhindern den Rückbrand zum Pelletlager. Die hier entstandene Energie wird als Wärme über das Heizungssystem verteilt und dem Wasserspeicher zugeführt, um kaltes Wasser zu erwärmen.

Erfahren Sie mehr über die Technik der Pelletkessel

Schreibweise – Pelletskessel oder Pelletkessel

Der Blick ins Internet verrät, man findet beide Schreibweisen zu Hauf – sowohl Pelletskessel, als auch Pelletkessel. Derzeit kann man beide Schreibweisen als richtig erachten. Man kann aber feststellen, dass immer häufiger das Wort Pelletkessel genutzt wird. Das Gleiche gilt im Übrigen für die Schreibweise – Pelletsheizung/Pelletheizung, auch hier scheint sich die Pelletheizung durchzusetzen.

Finden Sie das für Sie passende Angebot

  100% kostenlos

  Fachbetriebe in Ihrer Nähe

  Unverbindliche Angebote

Pelletskessel und Solar

Um den Anlagen-Wirkungsgrad eines Pelletsheizungssystems zu erhöhen, werden Pufferspeicher eingesetzt. Wenn diese für Solar vorbereitet sind, kann man sich die Kraft der Sonne zu Nutze machen. Solarthermie oder auch thermische Solaranlage genannt, sind Konzepte in denen die Sonnenstrahlen in Wärme umgewandelt werden. Mit dieser Energie lässt sich dann das Brauchwasser erwärmen und das Haus beheizen.

Kombinationskessel Pellets und Scheitholz

Mittlerweile gibt es sehr verlässliche Pellets-Scheitholz Kombikessel die wirklich gute Werte aufweisen. Bei diesen Geräten wird das Stückholz automatisch gezündet und wenn es verbrannt ist, schaltet der Kessel automatisch auf Pelletsbetrieb um. In jedem Fall empfiehlt es sich auch hier mit einem Pufferspeicher zu arbeiten. Mehr zum Thema erfahren Sie hier:

Kombikessel für Pellets und Stückholz

Der Fachmann hilft Ihnen

Lassen Sie sich bei der Planung vom Pelletheizungsfachmann helfen. Ihr Fachbetrieb nimmt in der Regel alle Daten für Sie auf und ermittelt mögliche Anlagenvarianten und Alternativen. Lassen Sie sich ruhig mehrere unterschiedliche Angebote erstellen.

Jetzt Angebote für Ihre Pelletheizung anfordern

Sparen Sie bis zu 30% der Investitionskosten durch das Vergleichen mehrerer unverbindlicher Angebote!

Anbieter finden &
Angebote anfordern

Investieren Sie 2 Minuten und erhalten Sie bis zu 4 unverbindliche Angebote von geprüften Fachbetrieben aus Ihrer Region und das völlig kostenlos.
Angebote anfordern

Kosten für Pelletskessel

Die Preise, Anschaffungskosten für den reinen Pelletskessel sind mit durchschnittlich 3.000 bis 12.000 € deutlich höher als für Öl- oder Gasheizungen. Die Pelletheizung als Paket mit Montage kostet etwa zwischen 12.000 bis 23.000 €. Die Mehrkosten werden sich aber schon nach wenigen Jahren durch geringere Betriebs- und Verbrauchskosten amortisiert haben.

Kosten einer Pelletheizung
Grauer HintergrundUnsere Tools werden Ihnen helfenPelletverbrauch RechnerBrennstoff Tiefpreis ErinnerungPelletkessel VergleichPelletkessel KonfiguratorAngebotsserviceTextbild Pelletverbrauch RechnerTextbild Brennstoff Tiefpreis ErinnerungTextbild Pelletkessel VergleichTextbild Pelletkessel KonfiguratorTextbild AngebotsserviceWir freuen uns über Ideen und Verbesserungsvorschläge