Pelletheizung Angebots Leitfaden

Sie haben nun einige Pelletheizung Angebote vorliegen und wollen diese miteinander vergleichen. Auf was sollte man jedoch bei einem Angebot achten und was sollte ein solches Angebot beinhalten?

 

Fachbetriebe finden

Vergleichen und bis zu 30% sparen!

Fachbetriebe Ihrer Region finden und
kostenlos bis zu 4 Angebote erhalten.

Checkliste für Angebote Pelletheizung

Finden Sie das für Sie passende Angebot

  100% kostenlos

  Fachbetriebe in Ihrer Nähe

  Unverbindliche Angebote

Vergleichen von Angeboten für eine Pelletheizung

Auf was ist zu achten? Um am Ende möglichst sicher sein zu können, dass Sie sich für das richtige Angebot einer Pelletheizung entschieden haben, gilt es beim studieren und vergleichen der Angebote einiges zu berücksichtigen. Zunächst sollte man sich mindestens 2, besser sogar 3 Angebote einholen, bevor man einen Vergleich anstellt. Mehr als 4 Angebote verwirren meist mehr, als dass sich dabei Vorteile ergeben.

Welche Bauteile und Komponenten sollten mit welchen Zusatzinformationen im Angebot enthalten sein, beziehungsweise welche Infos müssen Sie zusätzlich in Erfahrung bringen? Es empfiehlt sich in jedem Fall von jedem Bauteil ein Datenblatt anzufordern.

  • Der Pelletkessel
    • Genaues Datenblatt mit technischen Daten wie:
      • Maße
      • Gibt es beim Weg des Pelletkessels in den Heizraum Engstellen, die den Transport zum Heizraum unmöglich machen?
      • Leistung
      • Wirkungsgrad
      • Art des Pelletbrenners
      • Emissionswerte der Pelletheizung
    • Besitzt der Pelletkessel eine Lambdasonde?
    • Welche Rückbrandsicherung kommt zum Einsatz?
      • Rückbrandklappen
      • Fallstufen
      • Löschwasservorrichtung
      • Schrumpfschlauch
    • Wie erfolgt die automatische Zündung der Holzpellets?
    • Welchen Stromverbrauch hat der Pelletkessel?
    • Ist der Kessel förderfähig
    • Hat der Pelletkessel eine interne Ascheaustragung in einen Aschekasten oder muss ich ihn selbst entaschen?
    • Detaillierte Infos über die Aschelade
    • Funktioniert die Reinigung des Kessels, des Brenners, der Rauchgaszüge automatisch oder muss man mit der Hand ran?
    • Lassen Sie sich die Vorrichtung zeigen auf der die Pellets verbrannt werden, denn das sind zum Teil dünnen Bleche, die als Verschleißteil nicht selten ausgetauscht werden müssen.
  • Die Heizungsregelung
    • Datenblatt/Prospekt
      • Welche Funktionen bietet diese Regelung
      • Wie kann man diese Regelung erweitern
      • Sind Zusatzwärmequellen vorgesehen
      • Welche Zeitprogramme sind einstellbar (Früh-, Spätschicht, Urlaub)
      • Außentemperatur sollte heute zwingend mit erfasst werden
      • Nachtabsenkung
      • Partyfunktion
  • Fördersystem
    • Mit welchem Fördersystem soll gearbeitet werden?
    • Stört das Fördersystem die Begehbarkeit des Raumes?
    • Förderschnecke
      • Wie viele Schnecken werden benötigt
      • Wie lang sind die Schnecken
      • Hersteller
      • Empfehlenswert sind Hohlseelen-Schnecken, da diese die Pellets weniger zermahlen und in der Regel auch nicht mehr abreißen oder ähnliches
  • Saugsystem, Saugturbine
    • Hersteller
    • Lautstärke des Saugsystems
    • Wie lange ist der Schlauch
    • Kann man die Zeiten, wann das Saugsystem in Betrieb geht selbst einstellen?
  • Pelletlager
  • Welches Pelletlager findet Verwendung?
    • Pelletlagerraum der als Pelletlager ausgebaut wird.
      • Ist der Umbau im Preis enthalten oder eine bauseitige Position?
      • Welches Material wird für die Schrägböden eingesetzt?
      • Welcher Winkel kommt zum Einsatz?
      • Wer entfernt, falls nötig, die Wasserleitungen, Stromkabel usw.?
      • Wird der Brand- und Explosionsschutz eingehalten oder gibt es hier noch bauseitige Zusatzkosten?
      • Welches Raumaustragungssystem kommt hier zum Einsatz?
        • Schnecke
        • Maulwurf
        • Sonstige
    • Es kommt ein Pelletsilo in den Pelletlagerraum
      • Hersteller
      • Maße
      • Gewicht
      • Wie gut kommt man an die Entnahmesonden?
      • Welches Austragungssystem kommt hier zum Einsatz?
        • Schnecke
        • Maulwurf
        • Sonstige
    • Ein Silo kommt in den Außenbereich
      • Ist ein entsprechendes Fundament, eine Überdachung und eine Bodenplatte vorhanden. Wenn nicht – wer stellt das her und/oder ist das im Angebot bereits eingerechnet?
      • Maße
      • Gewicht
      • Wie gut kommt man an die Entnahmesonden?
      • Wie weit ist der Weg zum Pelletkessel?
      • Ist eine Wanddurchführung im Preis enthalten und wird die Dichtigkeit fest zugesichert?
      • Welches Austragungssystem kommt hier zum Einsatz?
        • Schnecke
        • Maulwurf
        • Sonstige
    • Pellet Erdtank
      • Wer kümmert sich um Baggerarbeiten (Erdaushub)
      • Wer entsorgt ggf. die Erde
      • Wie gut kommt man an die Entnahmesonden?
      • Wie weit ist der Weg zum Pelletkessel?
      • Ist eine Wanddurchführung im Preis enthalten und wird die Dichtigkeit fest zugesichert?
      • Welches Austragungssystem kommt hier zum Einsatz?
        • Schnecke
        • Maulwurf
  • Sonstige
    • Sind Rohrisolierungen nach derzeit geltender Norm (derzeit 100% Isolierung) Bestandteil des Angebots?
    • Kommt ein Pufferspeicher zum Einsatz?
      • Wie groß ist er, wie viel Liter fasst er (je nach Pelletheizung sind ca. 500 – 1000 Liter empfehlenswert)
      • Welche Technik ist in dem Speicher verbaut, wie sorgt er für eine ordentliche Schichtung der Wärme?
      • Besteht die Möglichkeit eine thermische Solaranlage zur Heizungsunterstützung nachzurüsten?
      • Ist der Speicher vom Volumen her groß genug, dass man in Zukunft evt. zusätzlich einen wasserführenden Kaminofen mit anschließen kann?
      • Wie dick ist der Speicher isoliert – ist er auch nach unter hin isoliert?
      • Werden die Ein- und Ausgänge des Speichers mit einem Bogen nach unten angeschlossen um das Entweichen von Wärme zu verhindern?
    • Ist eine evt. Rauchgaszug-Sanierung nötig und wenn ja, ist sie Teil des Angebotes?
    • Fragen sie nach, ob Sie beim Kauf oder nach der Installation die Betriebs- und Wartungsanleitungen bekommen. Lassen Sie sich die Garantiebestimmungen des Pelletkesselherstellers aushändigen und lesen Sie diese in Ruhe durch.
    • Oft ist bei der Befüllung der Anlage ein spezielles enthärtetes Wasser, meist sogar mit Korrosionsschutz vorgeschrieben und Bedingung der Garantie. Empfehlenswert ist eine derartige Befüllung aber in jedem Fall.
    • Ist enthärtetes Wasser mit Korrosionsschutz im Angebot enthalten?
    • Ist der hydraulische Abgleich im Angebot aufgeführt? Wenn ältere Heizkörper im Haus sind, kann zur Durchführung eines hydraulischen Abgleichs, der Tausch der Ventile notwendig werden.
    • Inbetriebnahme und Einweisung sollten im Angebot aufgeführt sein.
Zukünftigen Pelletverbrauch berechnen

Der schnellste Weg zu mehreren Angeboten

Bei der Entscheidung für eine Pelletheizung, handelt es sich um eine beachtliche Summe. Hier sollte nicht der erstbeste Fachmann den Zuschlag erhalten. Holen Sie sich mehrere Angebote ein und vergleichen Sie!

Jetzt Angebote für Ihre Pelletheizung anfordern

Sparen Sie bis zu 30% der Investitionskosten durch das Vergleichen mehrerer unverbindlicher Angebote!

Anbieter finden &
Angebote anfordern

Investieren Sie 2 Minuten und erhalten Sie bis zu 4 unverbindliche Angebote von geprüften Fachbetrieben aus Ihrer Region und das völlig kostenlos.
Angebote anfordern

Achten Sie unbedingt auch auf:

  • Wer stellt evt. Förderanträge? Bei BAFA Förderanträgen wird verlangt:
    • die genaue Berechnung des hydraulischen Abgleichs
    • Abgaswerte (Herstellererklärung)
    • Rechnung
    • Meist gibt es für eine BAFA Förderung Anforderungen an die Heizungspumpen (A, A+)
    • Werden später in der Rechnung, die Montagekosten extra ausgewiesen? (Vorteilhaft aus steuerlicher Sicht)
  • Wichtig: Handelt es sich hier um ein Festpreis-Angebot oder um ein Angebot nach VOB, bei dem im Nachhinein Kostenerhöhungen möglich sind?
  • Anzahlungen sind heute durchaus üblich, aber lassen Sie sich nicht auf 100%ige Anzahlungen ein. Scheuen Sie sich hier auch nicht, nach Sicherheiten zu fragen.
  • Wie lange ist die Bindefrist des Angebotes? Wenn Sie, aus welchen Gründen auch immer, zu einer schnellen Entscheidung gedrängt werden, sollten Sie skeptisch werden.