Anforderungen an den Heizraum für Pelletheizungen

Heizräume unterliegen ohnehin (nach der Feuerungsverordnung, kurz FeuVO) besonderen Anforderungen. Daher gibt es natürlich auch an einen Raum in dem eine Pelletheizung montiert werden soll besondere Anforderungen. Ob die Notwendigkeit eines separaten Heizungsraumes besteht, ergibt sich aus der Leistungsgröße des Kessels. Im Wesentlichen übernimmt die Planung des Heizraums der Fachbetrieb Ihrer Wahl. In jedem Fall ist im Besonderen auf Mindestabstände und auf die Einhaltung der Maßgaben hinsichtlich der Zuluft zu achten. Hier gelten die Regeln der Feuerungsverordnung.

Fachbetriebe finden

Vergleichen und bis zu 30% sparen!

Fachbetriebe Ihrer Region finden und
kostenlos bis zu 4 Angebote erhalten.

Ab 50kW ist ein separater Heizraum Pflicht

Zwar handelt es sich um ein gewohntes Bild, dass es einen extra Raum für die Heizung gibt, doch verpflichtend ist das erst ab 50 kW. In einem Einfamilienhaus wird selten mehr als 22 kW benötigt. Bei einer Kesselanlage mit einer Größe von 50 kW muss es sich also schon um ein größeres Mehrfamilienhaus handeln.

Auf dieser Grafik ist ein verwirrtes Männchen vor einem Wald zu sehen.

Sie sehen bei Ihrem Vorhaben den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Dann sind Sie hier gut aufgehoben! Wir helfen Ihnen, die benötigten Informationen zu finden und Licht ins Dunkel zu bringen! Nutzen Sie unsere Hilfestellungen.

Barrierefreiheit

  • Wir sind daran interessiert, dass alle Besucher diese Seite bedienen können, wenn es für Sie auf dieser Seiten eine Barriere gibt, reichen Sie bitte einen Verbesserungsvorschlag ein.
  • Lassen Sie sich die Texte einfach vorlesen mit dem Lautsprecher Symbol (Abkürzungen werden bei dieser Funktion ausgesprochen).
  • Seiten vergrößern mit dem Lupen + Symbol (um die Texte besser lesen und die Bilder besser sehen zu können).
  • Wörter die mit Pünktchen unterstrichen sind, werden beim Überfahren mit der Maus erklärt.
  • Leichte Sprache werden wir nach und nach bereitstellen, das Gleiche gilt für Videos in deutscher Gebärdensprache.
Webseiten AssistentInformationsbeschaffungs ServiceVerbesserungsvorschläge

Finden Sie das für Sie passende Angebot

  100% kostenlos

  Fachbetriebe in Ihrer Nähe

  Unverbindliche Angebote

Ein Pelletkessel Heizraum, braucht eine ausreichende Lüftung

In einem Pellets Heizraum muss für Zu- und Abluft in Form von zwei 150 Quadratzentimeter großen  Öffnungen nach draußen gesorgt werden. Ohne eine ausreichende Lüftung im Raum, kann keine gute Verbrennung stattfinden.  Sollte dies nicht direkt möglich sein, müssen zwei 150 Quadratzentimeter Leitungen bis ins Freie gelegt werden.

Anforderungen an den Heizraum (ab 50 kW)

Nach der FeuVO (Feuerungsverordnung) müssen Heizräume komplett "F90" ausgelegt werden. Das bedeutet, dass der Raum (Wände, Türen usw.) 90 Minuten lang dem Feuer standhalten müssen. Ein Stein- oder Fliesenboden ist daher immer empfehlenswert, auch aus Gründen der Raumreinigung.Außerdem muss ein Feuerlöscher in greifbarer Nähe des Heizraumes angebracht sein.

Ein Heizraum dieser Größenordnung soll laut Vorschrift ein minimales Raumvolumen von acht Kubikmetern nicht überschreiten. Mindestens ein Ausgang muss gezwungener Maßen ins Freie oder in einen Flur führen.Die Tür soll aus dem Raum heraus, also in Fluchtrichtung aufgehen.

Zudem sollte die Raumhöhe 2 Meter nicht übersteigen.

Jetzt Fachbetriebe in Ihrer Nähe finden

Wichtige Faktoren für den Heizraum einer Pelletheizung

Der Fachmann hilft Ihnen

Lassen Sie sich bei der Planung vom Pelletheizungsfachmann helfen. Ihr Fachbetrieb nimmt in der Regel alle Daten für Sie auf und ermittelt mögliche Anlagenvarianten und Alternativen. Lassen Sie sich ruhig mehrere unterschiedliche Angebote erstellen.

Jetzt Angebote für Ihre Pelletheizung anfordern

Sparen Sie bis zu 30% der Investitionskosten durch das Vergleichen mehrerer unverbindlicher Angebote!

Anbieter finden &Angebote anfordern

Investieren Sie 2 Minuten und erhalten Sie bis zu 4 unverbindliche Angebote von geprüften Fachbetrieben aus Ihrer Region und das völlig kostenlos.Angebote anfordern
Grauer HintergrundUnsere Tools werden Ihnen helfen
Textbild Pelletverbrauch RechnerTextbild Brennstoff Tiefpreis ErinnerungTextbild Pelletkessel VergleichTextbild Pelletkessel KonfiguratorTextbild Angebotsservice

Mindestabstände für den Pelletkessel im Heizraum

Wenn man von der Pelletlagerung, der Pelletförderung und dem Pufferspeicher absieht, benötigt ein Pelletkessel etwa den selben Platz wie ein herkömmlicher Öl- oder Gaskessel.

Um mehr über die Mindestabstände und den gesamten Platzbedarf eines Pelletkessels zu erfahren, empfiehlt es sich in den Herstellerangaben im Prospekt bzw. in der Installationsanleitung des Kessels nachzusehen oder klicken sie auf den nachfolgenden Button "Platzbedarf einer Pelletheizung".

Tipp: Der Fachbetrieb schaut sich die Situation vor Ort an und stellt fest, wie die Geräte eingebaut werden können, dann kann er Ihnen ein adäquates Angebot erstellen.

Platzbedarf einer Pelletheizung